Was mir am Herze liit und mich uf mim Seelenweg begleitet...

 

dä Bezug zur Natur, s zäme schaffe mit dä Natur und dä Mänsche...äs isch üse Läbesruum üses de Hei und euses Umfeld. Nöd nur vo eus sondern au vo ganz vielne zauberhafte Wese.

Vo dä Tier wo mir üs immer drüber Freued wenn mer wiedermal eis idä "Wildnis" dörfed entdecke und beobachte, vo all däne Pflanze und ihrne chliine, grosse Wunder wo mier au mit eusne Chliinste dörfed erläbe und teile.

 

Zgseh wie diä wachsed ob Pflanze oder eusi chliine Chnöpf oder d Tierli das isch läbe für mich und das berüehrt mich immer wieder ufs neue tüüf im Härze.

 

Ich gsehs als äs grosses Privileg das mir 4 jahresziite händ, jedi birgt nämlich ihri hübsche Überraschige und jedesmal ischs so entzückend wenn wieder öppis neus dörfsch entdecke und das jedes Jahr um äs neus!

 

Drum wett ich saisonal schaffe also kei Rose im Winter sondern das wo dä Winter zauberet nämlich vo Frost und Schnee verwelkti, ufghellti und tröchneti Blueme ide verschiedenste Naturtön, derzue satti, dunkelgrüeni Tanne zwiig und Zäpfe wo adä wärmi naher ufgönd und ihri zarte Same hervor bringed!

 

Äs gitt nüt beruhigenders als dä Blueme und Pflanze bim wachse und ufblüehe zue z luege und s dörfe bestuune.

Äs gitt ä gwüssi Rueh idinre Seel wo zeigt das vieles eifacht "funktioniert" vo Natur us isch so vieles eifacht da, also schätzed mer das doch jede i sim mögliche Bereich! :-)

 

Ich freu mich wenn ich dich und ganz vieli Mänsche dörf begeistere mit däne wundervolle Kunstwerk us dä Natur!